Autor*innenleben

Booklaunch-Fest in der Kinderbuchmanufaktur

Booklaunch-Fest in der Kinderbuchmanufaktur - www.jonnastruwe.de/aktuelles/ #booklaunch #mollytrappelunddasknack #neuerscheinung2022

Ich sage immer: „Molly, Trappel und das Knack“ ist ein echtes Kinderbuchmanufaktur-Baby. Schon den Roh-Text durfte ich in der Manuskript-Werkstatt vorstellen und viel Feedback einsammeln; ich habe dort Arabell als Illustratorin und Christina als Lektorin gefunden; und nun haben wir alle zum krönenden Abschluss gemeinsam ein Booklaunch-Fest gefeiert.

Eine Bucherscheinung zu feiern, heißt in der Kinderbuchmanufaktur auch immer voneinander lernen. Darum picken Nora und Katrin einen Aspekt des Autor*innenlebens heraus, den sie im Interview unter die Lupe nehmen und zu dem alle Teilnehmer Fragen stellen können. Bei unserer Feier zu „Molly, Trappel und das Knack“ war das Thema: Crowdfunding.

Unsere Crowdfunding-Erfahrungen

Wir haben u.a. darüber gesprochen,

  • warum ich mich für ein Crowdfunding entschieden habe (sonst hätte jedes Buch einen negativen Deckungsbeitrag gehabt – wie ich in meinem Blogbeitrag auf Startnext erkläre)
  • wie ich das Fundingziel festgelegt habe (es ergab sich aus der Höhe der Druckkosten)
  • für welche Produkte ich mich entschieden hatte (Brettchen, Puzzle, Fine Art Print – sprich Dinge, die sich gut in einem Maxibrief verschicken lassen)
  • wie ich für meine Kampagne geworben habe (meine und auch die Erfahrung anderer sind nachzulesen auf dem Blog der Kinderbuchmanufaktur)
  • welche Druckerei wir gewählt haben (Satzdruck in Coesfeld – mit denen wir sehr zufrieden waren, wie man auf ihrem Blog lesen kann)
  • ….

Übrigens hier noch Crowdfunding-Trick 17 mit Selbstüberlistung für alle, die wie ich große Video-Scheu haben, dafür aber gerne schreiben:
Schritt 1: Drehbuch schreiben als Tabelle – Spalte 1: Was will ich sagen – Spalte 2: Welches Bild/Welche Einstellung passt dazu
Schritt 2: Überlegen bzw. bei anderen abschauen, wie lange das Video sein soll (ca. 2 Minuten)
Schritt 3: Googeln, wieviele Worte spricht man pro Filmminute (im Durchschnitt 120)
Und schon hat man ein festes Gerüst für den Video-Dreh.

Zur Party gehörte natürlich auch, dass ich zwischendrin ein Stück vorgelesen habe aus „Molly, Trappel und das Knack“ (Vor-Lesen ist meine ganz besondere Vor-Liebe).

Überwältigend war das wunderbare Feedback der Teilnehmer*innen wie dieses:

„Euer Molly-Buch ist ein Sahneschnittchen geworden“

Claudia

Geteilte Freude ist und bleibt einfach die schönste Freude!

Tausend Dank an alle, die da waren und damit diesen Abend für Arabell und mich zu einem ganz besonderen Fest gemacht haben. Tausend Dank an Katrin und Nora für die Einladung und wunderbare Moderation.

Booklaunch-Fest in der Kinderbuchmanufaktur - www.jonnastruwe.de/aktuelles/ #neuerscheinung #mollytrappelunddasknack #booklaunch
Teile diesen Beitrag
close
Jonna Struwe Kinderbuchautorin - www.jonnastruwe.de/ - #mollytrappelunddasknack

Blog abonnieren

Bleib immer auf dem Laufenden, sobald ich etwas in der Rubrik "Aktuelles" veröffentliche

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.