Interview

Triff die Autorin – ein Interview mit mir

Triff die Autorin - www.jonnastruwe.de/aktuelles/ #mollytrappelunddasknack #kinderbuchautorin

Ich durfte ein Interview geben. Da dachte ich mir: wenn ihr hier schon über Arabell ein bisschen mehr lesen durftet, warum nicht auch ein wenig über mich. Deswegen gibt es eine Kurzfassung des Gespräches hier.

Wer bist Du?

Ich bin Jonna und lebe mit meiner Familie in Stuttgart.

Geboren bin ich in Hessen, ich war auf drei Grundschulen in drei Bundesländern, habe Abitur in NRW gemacht, in Rheinland-Pfalz studiert, und in Hamburg gearbeitet. Ich kann keinen einzigen Dialekt, verstehe aber ziemlich viele und sogar ein bisschen Schweizer Deutsch, weil wir für meine ersten Ballettstunden immer über die Grenze gefahren sind. 

Worum geht es in deinen Büchern?

Bisher geht es immer um das normale Leben. Das kleine Glück im Alltag. Z.B. Mollys Freude, als sie die Maus entdeckt; oder die Abenteuerlust der kleinen Omi, heimlich Fahrrad fahren zu üben. Aber genauso geht es auch um den Alltagskummer von Kindern, denn Kinder finden (zu Recht), dass sie es oft verdammt schwer haben.

Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Aus Freude am Formulieren.
Aus Freude am Lesen.
Und ich unterhalte mich gerne und habe nicht immer einen Gesprächspartner zur Hand. Damit meine ganzen Gedanken nicht verloren gehen, schreibe ich sie auf.

Woher nimmst Du die Ideen für deine Bücher?

Meine Ideen entstehen aus lauter kleinen Alltagsbeobachtungen. Aus Sätzen, lustigen Begebenheiten, Erzählungen anderer – ich bin eine Sammlerin, eine Puzzlerin. Irgendwann fügen sich einzelne Teile zu einer Geschichte zusammen.

Wie lange brauchst du für ein Buch?

In meinen Augen immer zu lang. Manches steht ewig in meinen Notizen, bis es Eingang in eine Geschichte findet.

Was machst du, wenn du gerade kein Buch schreibst?

Dann schreibe ich für meinen Blog und berate Familien, die ins Ausland umziehen (so wie meine Familie zwei Mal). Im Sommer buddel ich auch gerne zwischendrin im Garten, wenn mir das Sitzen zu eintönig wird.

Welches sind deine Lieblingsbücher?

Ich habe ständig neue Lieblingsbücher. Aber lange Zeit war es „Ronja Räubertochter“.

Kirchberger Kinder-Literaturtage

Das Interview erschien im Original auf der Website der Kirchberger Kinder-Literaturtage

Die Kirchberger Kinder-Literaturtage finden statt am:
2. und 3. Juli 2022
10 Uhr – 17 Uhr
Festhalle
Kirchberg an der Jagst

Mehr Informationen zum Programm mit Lesungen und Mitmach-Aktionen findet ihr im Link.

Teile diesen Beitrag
close
Jonna Struwe Kinderbuchautorin - www.jonnastruwe.de/ - #mollytrappelunddasknack

Blog abonnieren

Bleib immer auf dem Laufenden, sobald ich etwas in der Rubrik "Aktuelles" veröffentliche

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.